Lesen macht schlau!


Lesen als Grundvoraussetzung für alle weiteren Lernprozesse ist ein besonderer Schwerpunkt an unserer Schule.

Viele verschiedene Bausteine werden zu einem großen Lesekonzept in den Unterricht eingebaut:

  • Gut ausgestattete Schülerbücherei
  • Buchvorstellungen
  • Lesetreppen
  • Buddy - Projekte
  • Österreich liest
  • Lehrausgänge in die Stadtbücherei
  • Integrative Leseförderung
  • Lesungen mit Kinderbuchautoren und vieles mehr

Zauberhaftes Leseprojekt an der

 

VS St. Michael

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinder greifen immer seltener zu Büchern.

 

Mit seinen Erzählungen und Vorführungen aus dem Buch

„ Der kleine Zauberer Zuzu im Tal der Drachen“

will VS Lehrer Horst Zuschin alias „Magic Zuze“ aus Straßburg dem entgegenwirken.

 

Und das ist ihm bei der Vorstellung  in der Volksschule St. Michael wahrlich gelungen:

 

Begeistert lauschten die Kinder, die LehrerInnen und Frau Direktor Christina Baumgartner seinen lebhaften Erzählungen, verfolgten die Abenteuer des kleinen Zauberers Zuzu und staunten über viel Magie.

 

So öffnete sich ein überdimensionales Buch mit Hilfe der Kinder wie von selbst

und ein Tisch schwebte über die Bühne. Dieser brachte den kleinen Zuzu an das Ziel seiner Träume.

 

Natürlich durfte ein lebendiger Hase nicht fehlen, der sich am Ende der Vorstellung in einen

Waschbären verwandelte.

 

Die Kinder zeigten sich verblüfft und am Schluss wollten alle nur eines:

 

Das Buch vom Zauberer Zuzu selber lesen.

 

 Magic Zuze brachte auch eine Lesemappe mit,

die speziell zum Buch und zur Vorstellung entwickelt wurde.

 

Damit können die Lehrer gemeinsam mit den Kindern die Inhalte des Buches und der Vorstellung in vielen Lesestunden nachbereiten und sich an der spannenden Geschichte noch länger erfreuen.